ATF Selektiv-Lötanlagen

ATF Selektiv Lötanlage

Die Selektiv-Lötanlagen der ATF GmbH zeichnen sich aus durch Ihre robuste Bauweise, die optimale Zugänglichkeit und hohe Reproduzierbarkeit der Prozessparameter. Hierfür wurde besonderes Augenmerk auf die Ausführung des Transportsystems gelegt. Die Ausstattung im Detail:

Vorheizung – enorme Effektivität durch spezielle Strahler, arbeitet mit wasserbasierenden und alkoholischen Flussmittel

Transportsystem – die Bewegungen der Leiterplatte werden absolut schwingungsfrei geführt – für reproduzierbare Lötstellen

Lötwelle – spezielle Lotführung (Lotkanalkonstruktion) verhindert Durchspülen von Krätze in die Düse. Darüber hinaus empfiehlt sich der Einsatz von Stickstoff zur besseren Benetzung, Reduzierung von Krätze und Verbesserung der Lötqualität.

PC-Steuerung – neue Möglichkeiten der Programmierung. Es können Gerberdaten übernommen werden oder die Leiterplatte wird schnell und einfach eingescannt: Auf dem Scanbild werden anschließend die Lötpunkte per Mouse-klick ausgewählt. Alternativ können die x- und y- Koordinaten auch manuell eingegeben werden.